Zum Tod von Landesfähnrich Martin Bürki sel.

Geschätzte Offiziere,

Tief betroffen müssen wir den Tod von Landesfähnrich Martin Bürki zur Kenntnis nehmen. Er ist vergangenen Dienstag überraschend zuhause verstorben.

Als Vorsteher des Justiz-, Polizei- und Militärdepartements des Kanton Appenzell Innerrhoden stand Martin Bürki der Appenzellischen Offiziersgesellschaft sehr nahe. Überdies engagierte er sich mit viel Weitsicht auch als Stiftungsrat in der Appenzellischen Winkelriedstiftung.

Martin Bürki war treuer und gern gesehener Gast an den Veranstaltungen der Appenzellischen Offiziersgesellschaft. Mit ihm verlieren wir eine Persönlichkeit, die in jeglicher Hinsicht zu überzeugen vermochte. Wir sind tief traurig.

Die Appenzellische Offiziersgesellschaft wird sein Erbe in Ehre halten. Unsere Gedanken sind in diesen schweren Stunden bei der Trauerfamilie. Wir trauern mit ihnen und sprechen ihnen unser tief empfundenes Beileid aus.

Am Donnerstag, 18. April 2019, findet um 10.30 Uhr in der Pfarrkirche St. Mauritius, Appenzell, ein Gedenkgottesdienst statt. Auch die Appenzellische Offiziersgesellschaft wird ihm dabei die letzte Ehre erweisen. Wer mag, ist eingeladen, daran teilzunehmen. Wir treffen uns um 10.15 Uhr bei den Rathausbögen, Appenzell, und werden dann gemeinsam den Gedenkgottesdienst besuchen. Für aktive AdA gilt Uniform (Tenue A).

Mit stillem Gruss
Appenzellische Offiziersgesellschaft.

Oberst i Gst Marco Knechtle
Präsident

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.